schaufenster.jpg

"Lesen stärkt die Seele" (Voltaire)

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht, aber ich empfinde diese Zeit als sehr herausfordernd. So viele Meinungen, Ideen, Gegenmeinungen, andere Ideen… Zeitungen, Fernsehen, Internet. Jeder hat was zu sagen, jeder ist von seiner Meinung überzeugt. An manchen Tagen weiß ich gar nicht mehr, was ich selbst meine.

Und die Möglichkeiten, sich selbst was Gutes zu tun, sich von all dem zu erholen, Abstand zu gewinnen sind sehr begrenzt. Überall sind ja nun die gleichen Probleme, die gleichen Ängste. Die Welt ist verbunden in einem globalen Irrsinn.

Deshalb lese ich. Lesen entführt mich an Orte, wo kein Mundschutz nötig ist. An Orte, wo die Welt heil, das Leben schön, die Probleme leicht sind. Lesen stärkt mich. Es gibt mir die Möglichkeit nicht zu vergessen, dass es ein Davor und dass es ein Danach geben wird.

Ich bin davon überzeugt, dass ich davon stärker werde. Noch eine Meinung. Doch diese lässt sich leicht überprüfen.

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!

Ihre Britta Kunze

CD-Tipp: Du bist und bleibst

cd_lpw_680px_2.jpg

Tipp

Papst Franziskus: Ich glaube

Ein kraftvolles Statement des Papstes in unruhigen Zeiten

Wird Gott tatsächlich immer verzeihen? Und kann Jesus tatsächlich auferstanden sein? Wie…

Weiterlesen

Tipp

Jonasson: Der Massai, der in Schweden noch e…

Eine abenteuerliche Reise, eine geheime Mission, eine fast perfekte Rache - ein echter Jonasson!

Wunderbar verrückt und respektlos komisch:…

Weiterlesen

Tipp

Kling: Qualitiland 2.0
Zurück in die Zukunft! Die große dystopische Erzählung geht weiter.
Schwer was los in QualityLand, dem besten aller möglichen Länder. Peter Arbeitsloser…
Weiterlesen

Tipp

Michaelis: Der Koffer der tausend Zauber
Der neue große Roman von Antonia Michaelis: Straßenjunge Rabé auf der Suche nach dem Glück. Als der elfjährige madagassische Straßenjunge Rabé einen magischen…
Weiterlesen