Wer fühlt, was er sieht, der tut, was er kann (Paperback)

Ein Plädoyer für mehr Barmherzigkeit
ISBN/EAN: 9783417269666
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S., mit Spotlack
Einband: Paperback
18,99 €
(inkl. MwSt.)
falls nicht am Lager lieferbar in 2-5 Tagen
In den Warenkorb
"Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!" Wenn das Leid seiner Kinder zum Himmel schreit, bleibt Gott nicht ungerührt auf dem Sofa liegen: Denn nur ein barmherziger Vater ist auch ein liebender Vater! Warum diese Erkenntnis die Kraft hat, unseren Glauben und unser Handeln zu verändern, zeigt Volker Halfmann in diesem Buch. Erst wenn die Barmherzigkeit des Vaters unser Leben durchdringt, werden wir selbst zu echten Nachfolgern, die diese Barmherzigkeit in die Welt hinaustragen. Dann gehen wir an den Notleidenden nicht mehr achtlos vorbei. So werden wir zu Menschen, die fühlen, was sie sehen. Und wer fühlt, was er sieht, der tut, was er kann!
Volker Halfmann ist Ehemann, Vater, Gotteskind, Chaot, Musiker, Fan von Progressive-Rock und der Fußball-Bundesliga. Außerdem arbeitet er als Pastor im Bund Freier evangelischer Gemeinden und Suchtberater beim Blauen Kreuz. Er ist Jesus-Schüler mit Sprung in der Schüssel.