0

Buchtipps - Nachfolge

Unser Leben ist komplex geworden. Wir werden von Erwartungen und Informationen überflutet. Oft sehnen wir uns danach, auszubrechen. An dieser tiefen Sehnsucht setzt Bestseller-Autor Johannes Hartl an und zeigt in einer überraschenden Reise durch verschiedene Disziplinen - Philosophie, Psychologie, Soziologie, Kunstgeschichte und Religion - glasklar auf, was uns verloren gegangen ist. Nicht als Abrechnung, sondern als vorwärtsgewandte Analyse. In drei Prinzipien - Verbundenheit, Sinnorientierung sowie unverzweckte Schönheit - erkennt Hartl die Nährstoffe unseres Lebens.

Jesus - niemand hat die Welt bewegt wie er. In dieser außergewöhnlichen Serie wird klar sichtbar, warum.Wo er auftaucht, wird alles anders: Für Maria Magdalena, die von ihren inneren Dämonen fast zum Selbstmord getrieben wird. Für den Fischer Simon, der sich in große finanzielle Schwierigkeiten gebracht hat.

Wenn es um Nachfolge geht, kennt Rainer Harter keine Kompromisse. Als Leiter des überkonfessionellen Gebetshauses Freiburg ruft er zu konkreter Jesus-Nachfolge auf, die keinen Platz lässt für leere Phrasen. In diesem Buch zeigt er die Radikalität und Schönheit von Nachfolge. Er reißt mit und gibt konkrete Praxisbeispiele und Anleitungen. Ein leidenschaftliches Buch, das die Notwendigkeit der Nachfolge in einer Zeit aufzeigt, in der die Kirche schrumpft. Und gleichzeitig ein Buch, das motiviert, ganz persönlich ernst mit dem Thema Nachfolge zu machen.

Lebensfreude statt Frust: Ermutigung pur für unseren Alltag Wann haben Sie zuletzt in der Sonne gesessen und einen Pfirsich gegessen? Oder den Gesang einer Amsel gehört? Netten Menschen eine Postkarte geschickt? Die Erfolgsautoren Marion und Werner Tiki Küstenmacher ermuntern uns, das große Geschenk der kleinen Dinge zu entdecken. Mit kurzen Geschichten, motivierenden Botschaften und praktischer Lebenshilfe zeigen sie in ihrem Ratgeber, dass jeder Tag Wohlfühl-Momente für uns bereithält!

Es liegt eine große innere Freiheit darin, die Abhängigkeit von Gott als unser ganzes Glück zu erfahren. Denn seine Stärke wird in unserer Schwachheit vollkommen. Was für ein Geheimnis, wenn in der Tiefe unseres Herzens die Wahrheit ankommt: "Ich bin wertvoll, unvollkommen und wertvoll!"

"Liebe sagt: Geh!" ist nicht nur ein Buch - es ist ein Lebensstil. Es ist nicht nur eine Theorie oder eine gute Idee – es ist eine praktische Anleitung, wie wir als Christ leben können. In Matthäus 28,19 sagt Jesus zu seinen Jüngern: "Geht!" Jasons Schlüssel für Evangelisation besteht aus drei Hauptpunkten: Gott zu lieben, sich selbst zu lieben und die anderen Menschen zu lieben. Er zeigt, dass Evangelisation bei unserer persönlichen Beziehung zu Gott beginnt. Dieses Buch ist eine Trainingsquelle für den übernatürlichen Dienst.

Hast du dir auch schon unzählige Male vorgenommen mehr zu beten, aber es gelingt dir nicht? Sehnst du dich nach einer tieferen Beziehung zu unserem großen Gott, aber es klappt irgendwie nicht so richtig? Dann ist dieses kreative Gebetsbuch genau für dich! „Not lehrt beten!“, sagt man. Das können wahrscheinlich viele unterschreiben. Wer hat sich noch nie in einer schwierigen Situation, vielleicht sogar auf den Knien, wiedergefunden und ein mehr oder weniger inniges Gebet in den Himmel geschickt

Ein kraftvolles Statement des Papstes in unruhigen Zeiten Wird Gott tatsächlich immer verzeihen? Und kann Jesus tatsächlich auferstanden sein? Wie funktioniert das mit dem Fegefeuer? Diese und viele weitere Fragen treiben heute Gläubige (und auch Nicht-Gläubige) um. Im neuen Buch »Ich glaube« von Papst Franziskus geht es um genau diese Fragen. Ausgehend vom Glaubensbekenntnis, dem Gebet, das den christlichen Glauben zusammenfasst, gibt Papst Franziskus in lebensnaher Sprache Anregungen, den Glauben besser zu verstehen.

 So stärken Sie Ihre Beziehung, wenn Sie gemeinsam zu Hause festsitzen!

Peter Seewald "gilt als einer der besten Kenner von Papst Benedikt XVI.", stellte die Wochenzeitung Die Zeit fest. Nun legt Peter Seewald die lang erwartete große Biographie des emeritierten Papstes Joseph Ratzinger vor. Er zeichnet den Werdegang des späteren Papstes Benedikt XVI. von dessen Geburt in Marktl am Inn bis zu seinem Rücktritt vom Amt des Papstes nach. Mehr als ein halbes Jahrhundert stand "der deutsche Papst" im Licht der Öffentlichkeit: - als Theologie-Professor in Münster, Bonn, Tübingen und Regensburg,