0

Buchtipps - Musiktipps

Poetisch, akustisch, zerbrechlich. 11 sehr persönliche Songs von Johannes Hartl nehmen mit auf eine Reise der Anbetung. Dezente Arrangements mit Cello und Flügel und ausdrucksstarke Stimmen aus dem Gebetshaus Augsburg verleihen diesem Album seine schlichte Schönheit

"After All These Years": 11 Jahre sind inzwischen seit dem letzten Solo-Projekt von Brian und Jenn Johnson vergangen! Seit Jahren prägen die beiden die Anbetung in der kalifornischen Bethel Church und damit Lieder in der ganzen Welt entscheidend mit. Die berührenden Liveaufnahmen ihres dritten Albums sind persönlicher und emotionaler denn je: Die Musik geht unter die Haut und lädt zur Anbetung ein. Dies wird unterstrichen von einer gefühlvollen Streicherbegleitung.

Die 12 Songs von Jonathan David & Melissa Helser von Bethel Music beinhalten unter anderen 10 neue Lobpreis- und Anbetungslieder - ausdrucksstark und voller Hingabe!

Auf ihrem neuen Album hat sich Judy Bailey dem Thema "Einheit" verschrieben – Einheit unter Christen, in dieser einen Welt und mit dem einen Gott, der uns bedingungslos liebt. Und dabei steht die Gemeinschaft zwischen Menschen verschiedener Kulturen ganz besonders im Fokus der renommierten Musikerin – ein Thema, wie es aktueller nicht sein könnte. In musikalischer Hinsicht knüpfen die neuen Songs an die ihres Erfolgsalbums "Run To You" an. Sie ermutigen, spenden Trost und laden – wie sollte es bei einem echten Judy-Bailey-Album anders sein – zum (lauten) Mitsingen ein.

16 neue, intensive Live-Worshipsongs aus der kalifornischen Bethel Church. Die Lieder laden dazu ein, in der Anbetung das eigene Herz Gott ganz und gar zu widmen. U. a. mit Brian und Jenn Johnson, Amanda Cook, Jeremy Riddle u. v.m.

Alles auf Anfang - "Back To The Start" fasst die besten Songs von "God's Great Dancefloor: Step 01 + 02" in einem Album zusammen. In neuem Look präsentiert Martin Smith (ehemaliger Frontman von Delirious?) seine Toptitel der jüngsten Vergangenheit.  Die Songs auf "Back To The Start" sind in Zusammenarbeit mit Michael W. Smith, Chris Tomlin, Rend Collective, Tim Hughes, Reuben Morgan und weiteren bekannten Songwritern entstanden. Das Beste vom Besten!

Mit ihrer sanften und gefühlvollen Stimme berührt Kari Jobe ihre Zuhörer immer wieder aufs Neue – nicht nur als Lobpreisleiterin der "Gateway Church", sondern auch auf ihren Soloalben.  Ihr Album "Majestic (Live)" war ein großer Erfolg in den christlichen US-"Billboard Charts" und landete dort sogar auf Platz 1. Grund genug, die Erfolgssongs für dieses Album noch einmal völlig neu zu interpretieren. Weg vom gemeinsamen Live-Worship, hin zum Selbst – denn diesmal geht es mehr um die persönliche Hingabe zu Gott.

betriebsferien02-2022_volle_breite_1140px_.jpg