0

Buchtipps - Bilderbuch

Die kleine Maus sucht das Glück, denn damit soll alles besser sein - heißt es. Für sich und ihren Freund, den Maulwurf, will die kleine Maus auch "ein Glück" haben. Ob der reiche Fuchs glücklich ist? Oder der mächtige Bär? Auch beim schönen Waschbären, dem berühmten Zaunkönig und dem verliebten Eichhörnchen sucht die Maus. Doch ihr ganz eigenes Glück, das findet sie woanders ... Ein poetisches Bilderbuch voller Weisheit und Glück

Es gibt diese Tage - da kullern die Tränen und irgendwie will nichts helfen. So geht es Wieselmädchen Ella. Sie ist sehr traurig. Denn ihr Kuscheltier, das ihr Sicherheit gibt, sie tröstet und überallhin begleitet, ist weg. Ella hat schon überall gesucht, ohne Erfolg. Wie soll Ellas tiefe Traurigkeit jetzt bloß verschwinden?

Der kleine Knuddelsaurus stromert durch den Wald und freut sich, als er auf andere Dino-Kinder trifft - so viele neue Freunde zum Spielen! Doch seine gute Laune wird getrübt, als bei einer Runde Verstecken aus ein bisschen Gezanke ein schlimmer Streit wird. Traurig fragt sich der Knuddelsaurus, was er nur tun kann, damit sich alle Dinos wieder vertragen. Was ein Glück, dass ihm die Geheimzutat seines Papas einfällt ... Eine knuddelschöne Geschichte darüber, wie eine Umarmung die Welt ein bisschen besser machen kann.

Wer hätte nicht gern einen Löwen zum Freund? Eigentlich wollen Theo, Nelli und Tom ja einen Löwen fangen. Im Wald bei Oma hinterm Haus. Und wirklich! Mit einem Mal brüllt es im Gebüsch und heraus springt - ein Löwe! Schnell stellen die Kinder fest, dass man mit so einem Löwen aber auch ganz prima spielen kann, und gemeinsam haben sie einen ganz fabelhaften Tag. Im Dschungel bei Oma hinterm Haus.

Herr Löwe ist unzufrieden. Sehr sogar. Denn neben all den farbenfrohen Tieren des Dschungels fühlt er sich mit seinem gelb-braunen Fell so gar nicht besonders. Gelb und Braun sind einfach nicht die richtigen Farben für den König der Tiere, findet er. Höchste Zeit also für eine Fellveränderung! Doch welche Farbe würde ihm stehen?Dieses regenbogenbunte Bilderbuch von Nastja Holtfreter nimmt seine kleinen Leser mit in die wundervolle Welt der Farben, und zeigt, dass man am besten so ist, wie man ist.

Ein Einhorn-Baby als Freund? Für Emma wird dieser magische Traum Wirklichkeit! Als sie mit ihrer Familie in ein kleines Haus am Meer zieht, fühlt sie sich oft einsam. Auf einem Streifzug durch die Wildblumenwiesen entdeckt sie da das zuckersüße Einhorn!  Zu Hause füttert sie es mit leckeren Blumen. Sie tröstet es, wenn es traurig ist - und wäscht sein Horn mit Mondschein-Wasser, damit es im Dunkeln leuchtet. Als das Einhorn eines Tages zu seiner Familie zurückkehrt, hat auch Emma ihren Platz gefunden.

Kimi Koala ist der heimliche König des Dschungels: König Bewegungslos! Seinen geliebten Eukalyptusbaum hat er noch nie verlassen, denn hinter jeder Veränderung vermutet er eine Gefahr. Doch dann wird sein gesamtes Leben auf den Kopf gestellt - und Kimi erkennt, dass etwas Neues auch durchaus schön sein kann...  

Wenn man eine kleine Maus ist, muss man auf der Hut sein. Vor allem, wenn man Besuch von einem hungrigen Fuchs bekommt, der einen verschlingen will. Als der Fuchs dann aber tief in der Klemme steckt, will Maus Julian ihm helfen. Die beiden plaudern eine ganze Nacht lang. Und der Fuchs merkt, dass es viel netter ist, mit Julian zu essen, als ihn aufzuessen. Doch dann geschieht etwas, womit niemand gerechnet hat. Eine Geschichte von märchenhafter Kraft, die mit ihren aufregenden Bildern in ein großes Abenteuer entführt.

Klein zu sein ist nicht immer einfach. Wer könnte das besser wissen als die Maus? Man wird vergessen, übersehen und geschubst. Doch eines Tages hat die Maus die Nase voll! Wenn sie doch nur so brüllen könnte wie der Löwe, dann würde ihr das nicht mehr passieren! Sie fasst all ihren Mut zusammen und beschließt, den mächtigen Löwen zu besuchen. Denn wer könnte ihr das Brüllen besser beibringen als der Löwe höchstpersönlich? Am Ende ihrer abenteuerlichen Reise macht die Maus eine Entdeckung: Man muss gar nicht groß und stark sein, um seine eigene Stimme zu finden.

Ganz oben am Baum hängt der letzte Tannenzapfen des Jahres - den muss Eichhörnchen Lenni unbedingt haben! Denn leider hat er versäumt, einen Vorrat für den Winter anzulegen, und nun ist sein Lager ganz und gar leer. Allerdings hat auch Eichhörnchen Finn es auf den allerletzten Zapfen abgesehen. Und schon stecken die beiden in einem wahnwitzigen Wettstreit. Denn der Tannenzapfen kann nur einem von ihnen gehören - oder?